Gesundheitswirtschaft

in Rheinland-Pfalz

Die Gesundheitswirtschaft ist ein spannender Wirtschaftszweig, der viele Chancen bietet. InnoNet HealthEconomy informiert Sie über Zahlen und Fakten zur Branchenentwicklung im Bundesland Rheinland-Pfalz.

Marktentwicklung

Fakten zur Gesundheitswirtschaft in Rheinland-Pfalz

14.714.7
14.7
3.43.4
3.4
EuroEuro
Euro
8.2 Milliarden8.2 Milliarden
8.2 Milliarden
304.000304.000
304.000
Innovation & WachstumInnovation & Wachstum
Innovation & Wachstum

Die Bedeutung, die der Gesundheitswirtschaft in Rheinland-Pfalz bereits heute zukommt, zeigt sich an einigen zentralen Daten:

  • Die Gesundheitswirtschaft in Rheinland-Pfalz entspricht 14,7 Prozent der gesamten Bruttowertschöpfung in Rheinland-Pfalz: Jeder siebte Euro wird in der Gesundheitswirtschaft erbracht.
  • Etwa 15,7 Prozent (304.000 Erwerbstätige) der rheinland-pfälzischen Erwerbstätigen sind in der Gesundheitswirtschaft in Rheinland Pfalz beschäftigt: fast jeder siebte Erwerbstätige.
  • In der Gesundheitswirtschaft werden pro Jahr ca. 3,4 Prozent Wachstum erwirtschaftet während die Gesamtwirtschaft lediglich um 1,8 Prozent im Durchschnitt wächst, die Wachstumsrate in der Gesundheitswirtschaft liegt nahezu doppelt so hoch wie das Wachstum der Gesamtwirtschaft.
  • In der rheinland-pfälzischen Gesundheitswirtschaft werden Waren und Dienstleistungen (medizinischer Geräte, pharmazeutischer Erzeugnisse und pharmazeutischer Grundstoffe) in Höhe von insgesamt 8,2 Mrd. Euro exportiert.
  • Die Im- und Exporte aller gesundheitswirtschaftlich relevanter Produkte  dürfte sogar noch höher liegen, da viele Produkte, die im Gesundheitsbereich eingesetzt werden, in dieser Statistik  nicht erfasst sind, zum Beispiel medizinische Textilien, Kunststoffe, med. Instrumente etc. 

"Die Gesundheitswirtschaft in Rheinland-Pfalz ist ein wichtiger Wachstumsanker, bedeutender Innovationstreiber und dynamischer Beschäftigungsmotor! Bis weit über das Jahr 2020 hinaus wird die Gesundheitswirtschaft eine bedeutende Branche der rheinland-pfälzischen Wirtschaft darstellen und folglich einen wichtigen Beitrag zur Bruttowertschöpfung und den Erwerbstätigenzahlen des Landes leisten."


(Quelle: WiFOR 2010, Datenbasis: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz)

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen