Coaching-Konzept unterstützt pragmatisch die Umsetzung von MDR und IVDR

07. Jan 2019

„Vor allem für kleine und mittlere Medizintechnikunternehmen ist die MDR noch ein Buch mit sieben Siegeln. Doch das Ende der Übergangsfrist naht. Es ist dringend geboten, sich mit den neuen Anforderungen auseinander­zusetzen“, so der ZVEI kürzlich in einer Veröffentlichung.

Gefragt sind pragmatische Lösungen, um gerade kleinere Unternehmen, die nicht nur die absolute Mehrheit der Betriebe ausmachen, sondern auch wichtige Treiber der Innovation sind, bei der Bewältigung der Hürden der Medizinprodukte-(MDR)und In-vitro-Diagnostika-Verordnung (IVDR) zu unterstützen.

InnoNet HealthEconomy entwickelt gemeinsam mit Experten ein Veranstaltungs- und Coaching-Konzept, das kleineren Unternehmen, Start-ups und Quereinsteigern aus anderen Branchen die Möglichkeit bietet, die umfangreichen Herausforderungen von MDR und IVDR mit Expertenunterstützung gemeinsam anzugehen. Hintergrund und Ziel des Konzeptes ist es, die notwendigen Maßnahmen für das einzelne Unternehmen passend zu skalieren und möglichst effektiv umzusetzen, ohne die meist knappen Ressourcen personeller und finanzieller Art über Gebühr zu stressen.

Geplant sind zum einen Austauschplattformen (oder Qualitätszirkel) an zentralen Orten. Hier treffen sich Vertreter von mehreren Unternehmen, um moderiert vorher abgefragte und abgestimmte Inhalte zu diskutieren und Lösungen zu finden.

Zusätzlich werden  tiefergehende moderierte Workshops angeboten, in denen die teilnehmenden Unternehmen gemeinsam in insgesamt 4 eintägigen Treffen ‚Blaupausen‘ von Prozessbeschreibungen erarbeiten, die mit geringem Aufwand an die individuellen Bedürfnisse der Unternehmen adaptiert werden können. Ein für das individuelle Unternehmen sinnvolles Qualitätsmanagement-System, unter Erfüllung der regulatorischen Anforderungen, ist das Ziel.

Zum Auftakt des neuen Veranstaltungs- und Coaching-Angebots informieren Info-Veranstaltungen an verschiedenen Orten über die Inhalte des Konzeptes und die konkrete Vorgehensweise.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Pfeiff zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen